Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Jobs und Praktika suchen

Falls Sie in Deutschland arbeiten möchten, finden Sie hier wichtige Informationen zu Jobsuche, Fristen oder Voraussetzungen.

Sie wissen schon, in welchem Beruf Sie arbeiten möchten, haben einen Berufsabschluss oder Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet? Dann können Sie in Deutschlands größtem Stellenportal, unserer Jobsuche, nach passenden Stellen suchen.

Wenn Sie als Geflüchtete oder Geflüchteter nach Deutschland gekommen sind und die deutsche Sprache noch nicht so gut beherrschen, können Sie unsere Suche nach Jobangeboten für Zugewanderte nutzen.

Gezielt suchen

Damit Sie Jobs finden, die zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passen, können Sie die Suche eingrenzen. Suchen Sie zum Beispiel gezielt nach:

  • Ort
  • Arbeitszeitmodell (zum Beispiel Teilzeit oder Vollzeit)
  • Art der Beschäftigung (zum Beispiel Praktikum, Ausbildung oder Arbeit)

Gut zu wissen: Im Berufsleben spielen Fachkenntnisse, Fertigkeiten und Vorerfahrungen eine wichtige Rolle. Das computergestützte Testverfahren MYSKILLS der Bundesagentur für Arbeit (BA), das in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung entwickelt wurde, hilft dabei, berufliche Kompetenzen zu erkennen.

 

Melden Sie sich an

Melden Sie sich für Ihre Stellensuche in der JOBBÖRSE an. Dort können Sie Ihr Bewerberprofil für interessierte Arbeitgeber eingeben sowie Bewerbungen erstellen und verwalten. Sie müssen dazu einige persönliche Daten, Ihre beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen angeben. 

Jetzt anmelden

Wenn Sie Asylbewerberin beziehungsweise Asylbewerber oder geduldet sind, dürfen Sie in der Regel nach einem dreimonatigen Aufenthalt in Deutschland arbeiten.

Gut zu wissen: Falls Sie eine Arbeit gefunden haben, wenden Sie sich bitte an die Ausländerbehörde. Weitere Informationen finden Sie unter Zulassung zum Arbeitsmarkt.

In unserem Angebot in der Jobsuche können Sie gezielt nach Praktika suchen.

Gut zu wissen: Ein Praktikum können Sie auch absolvieren, wenn Sie nur wenig Deutsch sprechen.

Als ausländische Studentin oder als ausländischer Student können Sie bis zu 12 Monate lang ein Praktikum in Deutschland absolvieren, auch wenn Sie keine Staatsbürgerschaft eines Mitgliedslandes der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz haben. Voraussetzung ist, dass das Praktikum im engen Zusammenhang mit Ihrem Studium steht.

Zudem müssen Sie mindestens 4 Fachsemester in dem Studiengang nachweisen, auf den sich das Praktikum bezieht. Wir prüfen für jedes Praktikum, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind. Den Antrag auf Prüfung muss der Praktikumsbetrieb stellen.

Die Bundesagentur für Arbeit vermittelt jedes Jahr Ferienbeschäftigungen in Deutschland an ausländische Studierende. Dazu müssen Sie an einer ausländischen Fachschule oder Hochschule immatrikuliert sein. Die Beschäftigung kann bis zu 90 Tage dauern und muss innerhalb von 12 Monaten erfolgen.

In einigen Ländern haben wir Partnerorganisationen. Welche das sind, können Sie der Liste mit Kontaktadressen entnehmen. Ist Ihr Heimatland dort aufgeführt, bewerben Sie sich bitte über die angegebene Organisation.

Studierende aus Ländern ohne Partnerorganisation können sich direkt bei der Bundesagentur für Arbeit bewerben. Der Bewerbungsschluss ist jährlich zum 31. Januar. Zur Bewerbung verwenden Sie bitte die Vordrucke Bewerbungsbogen und Immatrikulationsbescheinigung.

Sie haben Fragen zur Ferienbeschäftigung? So können Sie uns erreichen:

Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr unter der Rufnummer 0049 228 713-1330

Koeln.Ferienbeschaeftigung@arbeitsagentur.de